Aktuell

Keine Artikel in dieser Ansicht.

AKTUELL

Chorpass ab WS 16/17

Ab dem Wintersemester 16/17 gilt als Vorausssetzung für die Teilnahme an der Pflichtübung Chorleitung eine bestätigte, einjährige, aktive Mitwirkung in einem Chor. Eine Möglichkeit hierzu bietet zum Beispiel der Uni Chor unter der Leitung von Christoph Spengler.

zum Chorpass-Formular

 


 

 

Einführungsveranstaltung für Erstsemester

Die Einführungsveranstaltung für Erstsemester findet am Donnerstag 20.10.2016 um 14 Uhr im Raum S-17.13 statt.

Einteilung

zum Instrumental- und Gesangunterricht  im Wintersemester 2016/2017

 


 

 

BMU-Kongress

Vom 21. bis 25. September 2016 findet der Bundeskongress Musikunterricht in Koblenz statt.

Der Kongress wird vom Bundesverband Musikunterricht organisiert und gibt einen Einblick in aktuelle musikdidaktische Entwicklungen und bietet in mehr als 300 Workshops praktische Einblicke in konkrete Vermittlungsmethoden für die Schulpraxis (Tanzen, Musizieren, Chorleitung, schulpraktisches Klavierspiel und vieles mehr). Darüber hinaus gibt es spannende Vorträge und Podiumsdiskussionen zu aktuellen Strömungen und Positionen der Musikdidaktik. Im „Jungen Forum“ treffen sich Studierende und Referendar/innen, stellen gelungene Unterrichtsstunden vor und diskutieren ihre eigenen Fragen und Themen. Das Ganze wird von einer Ausstellung begleitet, an der alle wichtigen Schulbuch- sowie Musikverlage und Instrumentenhersteller beteiligt sind.

zur Homepage des BMU-Kongress

 


 

 

Summer School

Die Summer School findet vom 12.09. – 15.09.2016 an der Universität Bielefeld statt.

Die Summer School bietet in vielfältigen Workshopangeboten praxisorientierte Impulse für fächerübergreifendes Lernen an der Schnittstelle von Musik, Kunst, Theater, Sport und angrenzenden Künsten. Dozentinnen und Dozenten aus acht nord-rhein-westfälischen Hochschulen gestalten gemeinsam mit Studierenden die viertägige Summer School. Teilnehmen können Stu-dierende des Lehramts Musik aus NRW aller Schulformen.

zur offiziellen Informationsbroschüre

 


 

 

Trauer um Johanna Watzke

Die Lehrenden und Studierenden des Fachs Musik der Bergischen Universität Wuppertal trauern um unsere hochgeschätzte Kollegin Johanna Watzke, die nach schwerer Krankheit am 5. Juli 2016 verstorben ist.

Johanna Watzke war seit 1968 an der Bergischen Universität als künstlerische Lehrbeauftragte für Violine und Viola tätig. Noch zwei Wochen vor ihrem Tod brachte sie trotz der schweren Krankheit mehrere ihrer Schülerinnen zur erfolgreichen Prüfung. Johanna Watzke war eine unermüdliche und sehr gute Pädagogin, die bis zum Ende ihre Leidenschaft für die Musik und ihre Schüler lebte. Während ihrer langjährigen Tätigkeit an der BUW gründete sie unter anderem das Wuppertaler Kammerorchester und initiierte diverse Projekte. Ihre enge Bindung zu den Studierenden, für die sie stets das Optimum anstrebte, zeigte sich nicht zuletzt auch in der großen Anzahl von Alumni, die lange Zeit nach dem Studium weiterhin in ihrem Kammerorchester spielten. Neben der Kammermusik lag ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit in der Neuen Musik, die sie auf authentische Art und Weise an ihre Schüler zu vermitteln wusste.

Wir trauern um eine treue, engagierte und beeindruckende Kollegin, Pädagogin und Künstlerin und werden ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Das Kollegium und die Fachschaft Musikpädagogik

 


 

 

Ehrenmedaille der Bergischen Universität Wuppertal für Christoph Spengler

Zum zweiten Mal ist heute die Ehrenmedaille der Bergischen Universität Wuppertal verliehen worden. Der Preis wird vom Rektorat an Mitglieder, Freunde und Unterstützer der Hochschule vergeben, die sich in ganz besonderem Maße um die Universität verdient gemacht haben. Für sein jahrelanges Engagement als Leiter von UNI Chor und Orchester wurde jetzt Christoph Spengler mit der Medaille ausgezeichnet.

zum Artikel der Pressestelle

 


 

 

Ausstellung über HipHop in Deutschland im Rock'n'Popmuseum (Gronau) eröffnet (26.6.2015)

Zum ersten Mal wird in einem Museum die deutsche HipHop-Geschichte (inkl. der DDR) ausführlich und multimedial dargestellt.


Kuratiert wurde die Ausstellung u.a. von Dr. Oliver Kautny.

Medieninformationen

Facebook


Im kommenden Semester wird die Schau durch Veranstaltungen im Fach Musikpädagogik (u.a. Exkursion, Seminar zu Ausstellung) begleitet.

Suche

Kontakt

Bergische Universität Wuppertal
Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften / Musikpädagogik
Gaußstraße 20
42119 Wuppertal

fk01-musik{at}uni-wuppertal.de

Tel./Fax 0202-439-2355

Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.