Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Ziegenmeyer, Annette Dr. phil.

Musikdidaktik, Musikpädagogik, Sonderpädagogik
E-Mail:ziegenmeyer{at}uni-wuppertal.de

 

Kurzbiographie

Annette Ziegenmeyer absolvierte die Studiengänge Schulmusik, Musikerziehung und Künstlerische Ausbildung mit Hauptfach Blockflöte an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover sowie das Studium ihres zweiten Faches Französisch an der Leibniz Universität Hannover.

2003 erhielt sie ein Künstler- und Komponistenstipendium für einen einjährigen Aufenthalt an der Cité Internationale des Arts in Paris und war anschließend ein weiteres Jahr am Conservatoire municipal de musique de Malakoff (Paris) als Dozentin für Blockflöte tätig.

Nach ihrem Referendariat (2006-2008) arbeitete sie bis 2015 als Studienrätin am Gymnasium Stormarnschule (Ahrensburg) und promovierte parallel in Historischer Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

Nach einer zweijährigen Abordnung an die Europa-Universität Flensburg (2013-2015), die sie zusätzlich zu ihrer schulischen Lehrtätigkeit angenommen hatte, war sie von 2015 bis 2020 an der Bergischen Universität Wuppertal als Akademische (Ober-)rätin für Musikpädagogik und Musikdidaktik tätig. Hier gründete Sie u.a. den „KulturCampus Wuppertal“, der als Lehrveranstaltung und Verein weiter fortbesteht.

Einen Ruf an die Anton-Bruckner-Universität in Linz (2018) und an die Hochschule für Musik und Theater Hamburg (2020) lehnte sie ab und folgte im Oktober 2020 dem Ruf auf eine Professur für Musikpädagogik an die Musikhochschule Lübeck.

Ihre Arbeitsbereiche sind vielfältig und umfassen u.a. folgende Bereiche: Kompositionspädagogik (internationale Perspektive), Community Music/Inklusive Fragestellungen (z.B.  musikpädagogisches Handeln im Jugendstrafvollzug), Projektarbeit in der kulturellen Bildung.

Annette Ziegenmeyer ist sowohl national als auch international vernetzt und in diversen Verbänden/Gremien aktiv (z.B. Vorstand BMU, EAS, National Coordinator for Germany etc.).