Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Eignungsprüfung (Eignungsfeststellungsverfahren)

 

Um das Studium bei uns beginnen zu können, muss zunächst die musikalische Befähigung für das Studium in einem Eignungsverfahren festgestellt werden.

Es werden bei uns zwei verschiedene Eignungsverfahren durchgeführt:

 

1. Eignungsverfahren für die Teilstudiengänge Kombi-BA für die Lehramtsprofile HRGe und Grundschule, Bachelor sonderpädagogische Förderung

Dieses Verfahren (EFV) wird dreimal jährlich durchgeführt (Februar, Mai, September). Die genauen Termine können Sie der Startseite unter AKTUELLES entnehmen.

Für nähere Informationen hierzu lesen Sie bitte die folgenden Informationen:

Allgemeine Informationen für Studienbewerber

Für die Anmeldung zu diesem Verfahren nutzen Sie bitte folgendes Formular:

Anmeldeformular zum Eignungsfeststellungsverfahren

Für die Klausuren in Allgemeiner Musiklehre und Gehörbildung finden Sie hier Probeaufgaben zu Ihrer Orientierung:

EFV-Info: Allgemeine Musiklehre (Probeklausur)

EFV-Info: Gehörbildung (Aufgabenbeispiele)

 

Hinweis zur Bonierung: Wer dieses Eignungsfeststellungsverfahren im Fach Musik an der Bergischen Universität erfolgreich bestanden hat, kann für die Bewerbung in einem zweiten Fach, das dem Numerus clausus unterliegt, einen Bonus von einer ganzen Note auf seine Abiturdurchschnittsnote erhalten. (Mehr Infos)

Über den genauen Ablauf des Verfahrens werden wir Sie erst unterrichten können, wenn alle Anmeldungen bei uns vorliegen; dies wird ungefähr eine Woche vor den jeweiligen Prüfungstagen sein.

Für weitere Fragen steht Ihnen Professor Keden inder Regel mittwochs, von 09 bis 10 Uhr, unter der Tel.-Nr. 0202 / 439-3382 (-2355) und unter hkeden{at}uni-wuppertal.de gern zur Verfügung.

 

 

2. Eignungsverfahren für den Teilstudiengang Musik Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen im KombiBA (NEU!)

Dieses Verfahren wird ab 2019 einmal jährlich durchgeführt. Die genauen Termine können Sie der Startseite unter AKTUELLES entnehmen.

Näheres hierzu entnehmen Sie bitte den folgenden Informationen:

Informationen zur Eignungsprüfung im Teilstudiengang Lehramt GymGe

Anmeldeformular zur Eignungsprüfung im Teilstudiengang Lehramt GymGe

Für die Klausuren in Allgemeiner Musiklehre und Gehörbildung finden Sie hier Probeaufgaben zu Ihrer Orientierung:

Musterklausur Lehramt GymGe

 

Die Anzahl der zu vergebenden Studienplätze für diesen Teilstudiengang im KombiBA ist beschränkt, d.h. für diesen Teilstudiengang gilt ein Numerus clausus. Mit der Bescheinigung über die bestandene GymGe-Eignungsprüfung müssen Sie sich bis spätestens 15. Juli eines Jahres beim Studierendensekretariat für das kommende Wintersemester um einen Studienplatz bewerben.

Für persönliche Beratung zum Studiengang GymGe steht der Studiengangsleiter zur Verfügung: Prof. Dr. Thomas Erlach, Fachgruppe Musikpädagogik, Raum S 17.17.

Sprechstunden zur Eignungsprüfung werden auf der Homepage bekannt gegeben (bitte per Mail voranmelden: terlach{at}uni-wuppertal.de).

 

 

 

Allgemeine Hinweise zu den Eignungsprüfungen:

Bestandene Eignungsprüfungen bleiben zwei Jahre gültig.

Die gültige Ordnung für die Eignungsprüfungen finden Sie hier: 

Eignungsfestellungsordnung

 

Die Erfahrungen mit dem EFV der letzten Jahre haben gezeigt, dass insbesondere die Bereiche Musiklehre und Gehörbildung die größten Hürden für das Bestehen des EFV darstellen. Daher wird von unserem Student Luis Cuypers kostenfrei ein entsprechendes Tutorium für Studieninteressierte angeboten. Wenden Sie sich bei Interesse zur Terminabsprache bitte an Herrn Cuypers: luis{at}hello-c.de